•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-10%
Mengenrabatt
Deuser® Tape
Deuser® Tape
8,99 € * 8,09 € *
-30%
Rückenbandage
Rückenbandage
47,95 € * 33,57 € *
-30%
Unterschenkelbandage
Unterschenkelbandage
20,95 € * 14,67 € *
-19%
Erzi Campusboard Set mit Campusticks & Campusballs
Erzi Campusboard Set mit Campusticks & Campusballs
243,90 € * 197,95 € *
-6%
-30%
Knieschützer KS2
Knieschützer KS2
17,99 € * 12,59 € *

Kinesiologie Tape

Was sind Kinesiologie Tapes?

Kinesiologie Tapes sind aus der Sportmedizin, Physiotherapie sowie Orthopädie im rehabilitativen und präventiven Bereich nicht mehr wegzudenken. Sie stellen eine sanfte Form der Schmerztherapie dar und weisen viele positive Effekte auf. Bei der Benutzung werden die Kinesiologie Tapes auf den vorgedehnten Muskel oder das Gelenk geklebt. Bei Bewegungen bleibt die Haut am Tape haften, wodurch es zu einer permanenten Verschiebung der Haut gegen die Unterhaut kommt. Dies reizt die darunterliegenden Bänder-, Muskel-, oder Gelenkareale und es kommt zum therapeutisch positiven Effekt

Wissenschafter fanden nämlich heraus, dass bei bestimmten Sportverletzung die Ruhigstellung der Gelenke und Muskeln nicht förderlich, sondern hinderlich sind. Durch die Kinesiologie Tapes wird die Bewegungsfreiheit der Partienten nicht eingeschränkt und eine Art "dauerhafte Massage" wird erzielt.
Kinesiologie Tapes können zum Beispiel bei Rückenschmerzen, Muskelverletzungen, Schulterbeschwerden, Fehlhaltungen, Haltungsschwächen, Faszienbeschwerden und Gelenkschmerzen eingesetzt werden. 

Was sind Kinesiologie Tapes? Kinesiologie Tapes sind aus der Sportmedizin , Physiotherapie sowie Orthopädie im rehabilitativen und präventiven Bereich nicht mehr wegzudenken. Sie stellen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Kinesiologie Tape

Was sind Kinesiologie Tapes?

Kinesiologie Tapes sind aus der Sportmedizin, Physiotherapie sowie Orthopädie im rehabilitativen und präventiven Bereich nicht mehr wegzudenken. Sie stellen eine sanfte Form der Schmerztherapie dar und weisen viele positive Effekte auf. Bei der Benutzung werden die Kinesiologie Tapes auf den vorgedehnten Muskel oder das Gelenk geklebt. Bei Bewegungen bleibt die Haut am Tape haften, wodurch es zu einer permanenten Verschiebung der Haut gegen die Unterhaut kommt. Dies reizt die darunterliegenden Bänder-, Muskel-, oder Gelenkareale und es kommt zum therapeutisch positiven Effekt

Wissenschafter fanden nämlich heraus, dass bei bestimmten Sportverletzung die Ruhigstellung der Gelenke und Muskeln nicht förderlich, sondern hinderlich sind. Durch die Kinesiologie Tapes wird die Bewegungsfreiheit der Partienten nicht eingeschränkt und eine Art "dauerhafte Massage" wird erzielt.
Kinesiologie Tapes können zum Beispiel bei Rückenschmerzen, Muskelverletzungen, Schulterbeschwerden, Fehlhaltungen, Haltungsschwächen, Faszienbeschwerden und Gelenkschmerzen eingesetzt werden. 

Zuletzt angesehen